Brauche Hilfe? Rufen Sie uns +44 (0) 238 1680065

 
(0 Artikel) - 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Return Policy

Return Policy

Unsere 90tägige Garantie

 

Für all unsere Lampen gilt eine 90tägige Garantie ab Kaufdatum.

Direkt nach Ihrer Bestellung erhalten Sie von uns - sofern nichts anderes vereinbart wurde - per E-Mail eine Rechnung und eine RMA-Nummer.

Die 90tägige Garantie gilt ab dem Tag, an dem Sie Ihre Projektorlampe kaufen.

Wenn ein Problem auftritt oder wenn Sie nicht zufrieden sind, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail oder Telefon. Sie erhalten dann von uns ein RMA-Formular und Informationen darüber, wie Sie Ihre Projektorlampe zu uns zurücksenden können.

Bitte beachten Sie, dass wir Rücksendungen ohne Originallampe oder ohne RMA-Nummer nicht annehmen können und solche Rücksendungen weder erstattet noch repariert werden.

In dem unwahrscheinlichen, bedauerlichen Fall, dass Ihre Projektorlampe kurz nach Ablauf der Garantie schadhaft wird, sollten Sie uns trotzdem kontaktieren. Wir werden versuchen, Ihnen bestmöglich zu helfen.

 

Die 90tägige Garantie deckt nur Fabrikationsfehler und schadhafte Produkte ab.

 

Bitte beachten Sie, dass für Lampen, die zur Erstattung zurückgesendet werden, eine Rücknahmegebühr in Höhe von 15% anfällt.

Versichern Sie sich, dass Ihr Projektor funktionsfähig ist und ausschließlich die Lampe das Problem verursacht. Die Rücknahmegebühr wird nicht berechnet für schadhafte Lampen, für die unsere 90tägige Garantie gilt.

Die 90tägige Garantie gilt nicht für:

 

1.  Lampen, die durch eine Fehlfunktion des Projektors beschädigt wurden, z. B. Probleme mit Kühlung/Netzversorgung oder Druckstöße.

2.  Lampen, die beim Transport beschädigt wurden. Wenn die Verpackung beschädigt bei Ihnen ankommt, müssen Sie Ihre

Schadenersatzansprüche gegenüber dem betreffenden Spediteur geltend machen.

 

Alle Rücksendungen müssen von Projector Lamps World innerhalb von 30 Tagen ab Originalrechnungsdatum autorisiert und genehmigt werden. 

Versand- und Transportkosten sind nicht erstattungsfähig. 

 

Bitte beachten Sie:

Rücksendungen, bei denen die Verpackung des Herstellers beschädigt oder in irgendeiner Form verunstaltet ist, werden nicht angenommen.

Dazu gehören auch Rücksendungen ohne jegliche äußere Verpackung. Die Kosten für den Rückversand sind vom Kunden zu tragen. Projector Lamps World empfiehlt, den Rückversand durch einen unserer anerkannten Spediteure ausführen zu lassen und eine Empfangsbestätigung für Rücksendungen zu verlangen.

Von Projector Lamps World ausgegebene RMA-Nummern haben eine Gültigkeit von 15 Tagen. 

Die Rücksendung muss innerhalb der RMA-Rücksendefrist bei uns eingehen. RMA-Nummern werden nur maximal 30 Tage nach Originalrechnungsdatum ausgegeben.

Für geöffnete Produkte mit RMA-Nummer erhalten Sie nach unserem Ermessen entweder eine Rückerstattung in voller Höhe oder ein Ersatzprodukt.

Nicht geöffnete Produkte können innerhalb von 30 Tagen ab Originalrechnungsdatum mit einer gültigen RMA-Nummer, in der Originalverpackung und mit sämtlichen Beilagen zurückgesendet werden. Bei Stornierungen fällt eine Rücknahmegebühr in Höhe von mindestens 15% an.

Produkte, die Sie bereits schadhaft oder defekt erhalten, können mit einer gültigen RMA-Nummer im Rahmen unserer Garantie umgetauscht werden. Nach Ablauf der 30tägigen Rückgabefrist tritt die Herstellergarantie in Kraft. Die Mehrzahl der Hersteller bietet eine Garantie für 60 Tage oder 500 Betriebsstunden, je nachdem, was früher eintritt. Bitte erkundigen Sie sich beim Originalhersteller Ihrer Lampeneinheit nach den für Ihre Lampe geltenden Garantiebedingungen. Bei Schwierigkeiten bei der Lokalisierung des Originalherstellers Ihrer Lampe wenden Sie sich an uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

Haftungsbeschränkung

Projector Lamps World haftet auf keinen Fall für Schäden, die durch ein Produkt oder eine Dienstleistung oder den Ausfall eines solchen Produktes/einer Dienstleistung entstanden sind. Dazu zählen auch entgangene Nutzung, entgangene Gewinne, Datenverlust, verlorene Einsparungen sowie jede Art von speziellen, verschärften, indirekten oder Folgeschäden, unabhängig davon, ob über die Möglichkeit eines solchen Schadens hingewiesen wurde oder nicht.